Wirtschaft

Börsenreport mit Katja Dofel Kosteneinsparung: BMW greift in die Trickkiste

Der Autobauer BMW bleibt angesichts der Corona-Pandemie und hoher Rohstoffpreise auf Sparkurs. Das Unternehmen will die Produktionskosten bis 2025 "pro Fahrzeug um 25 Prozent senken - gemessen an dem Niveau von 2019". Wie die Ankündigung an der Börse ankommt, erläutert ntv-Reporterin Katja Dofel.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.