imago62531841h.jpg

Weltweite Studie zum Reichtum Krise hinterlässt Spuren bei europäischen Privatvermögen

Rekordniveau für den weltweiten Reichtum: Mehr als 100 Billionen Euro haben die Menschen weltweit angehäuft. Zusammengerechnet ist das Vermögen der privaten Haushalte damit höher als der Wert aller weltweit an einer Börse gelisteten Unternehmen und sämtlicher Staatsschulden. Das belegt eine aktuelle Allianz-Vermögensstudie. Deutschland schneidet im internationalen Vergleich allerdings nur mittelmäßig ab.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen