Wirtschaft

Kapitalerhöhung beschlossen Lufthansa will Staatseinfluss loswerden

Die Lufthansa will wieder zurück zu alter Größe: Die Kranich-Airline beschafft sich per Kapitalerhöhung 2,14 Milliarden Euro frisches Geld. Die krisengebeutelte Fluglinie will damit Corona-Hilfen des Staates zurückzahlen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.