Wirtschaft

A380 auf den Namen "Berlin" getauft Lufthansa will in Tegel durchstarten

Trotz der geplatzten Eröffnung des neuen Berlin Hauptstadtflughafens will die Lufthansa ihr stark ausgeweitetes Angebot an Flügen von dem kleineren Airport Tegel aus in die Luft bekommen. Um dem Nachdruck zu verleihen, lässt das Unternehmen den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, zu Spreewasser greifen und einen neuen Airbus A380 auf einen wegweisenden Namen taufen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos