mnzcllg.jpg

Ex-Wirecard-Manager in Moskau Marsalek "soll in Nähe von Putin-Residenz wohnen"

Zum Start des Wirecard-Prozesses fehlt eine Führungskraft des gefallenen Konzerns: Jan Marsalek. Er hält sich derzeit allem Anschein nach in Moskau auf. ntv-Korrespondent Rainer Munz erklärt, warum Russland den Ex-Manager schützt und welche Aufgaben dieser für Russlands Elite übernommen hat.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen