Finanzriese setzt Zeichen Norwegens Staatsfonds geht gegen überzogene Managerboni vor

Nachdem die hohen Zahlungen an den VW-Vorstand in den vergangenen Tagen heiße Diskussionen ausgelöst haben, sorgt nun der größter Staatsfonds der Welt, der Norwegische Pensionsfonds, für eine Überraschung: In Oslo will man in Zukunft nicht nur Umweltsünder und andere ethisch inkorrekte Unternehmen von Beteiligungen ausschließen - demnächst könnten auch Firmen dazu gehören, die Manager zu gut bezahlen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen