Wirtschaft

Finanzriese setzt Zeichen Norwegens Staatsfonds geht gegen überzogene Managerboni vor

Nachdem die hohen Zahlungen an den VW-Vorstand in den vergangenen Tagen heiße Diskussionen ausgelöst haben, sorgt nun der größter Staatsfonds der Welt, der Norwegische Pensionsfonds, für eine Überraschung: In Oslo will man in Zukunft nicht nur Umweltsünder und andere ethisch inkorrekte Unternehmen von Beteiligungen ausschließen - demnächst könnten auch Firmen dazu gehören, die Manager zu gut bezahlen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos