Wirtschaft

Neue Debatte über Managergehälter Novartis-Chef erhält Millionen

In der Schweiz sorgt eine Millionen-Abfindung für den zurückgetretenen Chef des Pharmakonzerns Novartis für Empörung. Der 59-jährige Daniel Vasella soll 72 Millionen Franken (58,5 Millionen Euro) dafür bekommen, dass er sechs Jahre lang nicht für die Konkurrenz tätig wird, sondern Novartis berät. Auch in Deutschland flammt die Diskussion über Managergehälter neu auf. Gewerkschaftsvertreter und Politiker fordern immer lauter gesetzlich geregelte Obergrenzen bei den Gehältern.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos