Wirtschaft

Zukunft weiter unklar Prokon gibt sich optimistisch

Anleger des Windanlagen-Finanzierers Prokon stehen vor der Entscheidung, ob sie dem insolvenzbedrohten Unternehmen ihr Geld entziehen oder nicht. Zuvor hatte Prokon bekanntgegeben, dass Anleger eine Erklärung abgeben müssten, nach der sie ihre Genussrechte zunächst behalten und nicht kündigen würden. Andernfalls müsse das Unternehmen Insolvenz anmelden. Kurz vor Ablauf der Frist entspanne sich nun die Lage, vermeldet die Geschäftsführung. Experten raten Anlegern, nicht voreilig Entscheidungen zu treffen, sondern die nächsten Schritte von Prokon abzuwarten.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos