Wirtschaft

Historisches Rekordtief Russischer Rubel ist kaum noch was wert

Der russische Rubel setzt wegen fallender Ölpreise und andauernder Sanktionen seine Talfahrt fort. An der Moskauer Börse kostete ein US-Dollar am Donnerstag zeitweise mehr als 85 Rubel. Das ist der tiefste Wert seit der Währungsumstellung im Jahr 1998.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos