Wirtschaft

Wegen Untreue "S&K"-Gründer zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

Der Betrugsprozess um das Immobilienunternehmen S&K hat sich in Teilen als undurchführbar erwiesen. Nach einem Deal mit der Justiz kommen die Gründer mit Strafen am unteren Rand davon und bleiben vorerst auf freiem Fuß. Einige der 11.000 Geschädigten sitzen mit im Gerichtssaal - und ringen nach der Urteilsverkündung um Worte.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos