Wirtschaft

Keine Chance für digitale Langfinger Schweizer Armeebunker sichert Kryptowährungen

Tresortüren und dicke Wände - eigentlich denkt man nicht direkt an solche Schutzmaßnahmen, geht es um die Sicherung der digitalen Währung um Bitcoins und Co. Doch im Kanton Uri, tief unter der Erde in der Schweiz, werden die genauso gesichert, in sogenannten "Wallets". Doch gegen alles kann auch ein solcher Bunker die digitalen Währungen nicht schützen.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos