Enttäuschende Zahlen Snapchat-Aktie stürzt um rund ein Fünftel ab

Es passiert selten, dass Euphorie zum Börsengang eines Unternehmens in nur zwei Monaten in ein Kursdebakel umschlägt: Snap, der Mutterkonzern der Foto-Messaging-App Snapchat, fährt im vergangenen Quartal einen Verlust von mehr als zwei Milliarden Dollar ein. Zudem kämpft das Unternehmen mit deutlich geringeren Zuwachsraten bei der Nutzerzahl. Die Aktie rutscht damit tief in den Keller.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen