Wirtschaft

Für insgesamt 300.000 Euro Sparkasse Göttingen lässt sich von 18-Jährigem Falschgold andrehen

Eine Sparkasse in Göttingen lässt sich von einem 18-Jährigen über Wochen blenden. Der junge Mann verkauft der Bank insgesamt 289 gefälschte Goldbarren für 300.000 Euro - ohne dass die Sparkasse Verdacht schöpft. Erst beim Weiterverkauf fällt der Betrug auf.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos