Wirtschaft

Streaming-Dienst mit Luxusproblem Spotify debütiert an der Wall Street

Über 160 Millionen Nutzer hat Spotify derzeit, doch weniger als die Hälfte zahlen für die Dienste des Streaming-Pioniers. Das Resultat sind tiefrote Zahlen in der Unternehmensbilanz. Und das ist nicht das einzige Problem des Konzerns, der nun den Gang an die Börse wagt.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.