Wirtschaft

Razzia in Frankfurter Zentrale Staatsanwalt ermittelt gegen Deutsche-Börse-Chef Kengeter

Er ist Kapitalmarktexperte und müsste wissen, was man bei Aktienkäufen darf und was nicht - nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt gegen Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter. Er wird verdächtigt, Insider-Handel betrieben zu haben. Bei einer Razzia wird deshalb sein Büro in der Zentrale der Deutschen Börse durchsucht.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.