Wirtschaft

Verkauf soll Abwärtsfahrt stoppen Thyssenkrupp trennt sich von Aufzugsparte

Für ganze 17,2 Milliarden Euro verkauft Thyssenkrupp seine Aufzüge- und Rolltreppensparte - und das obwohl der Bereich höchst profitabel ist. Mit dem Geld sollen nun Pensionen gesichert werden.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos