Wirtschaft

10.000 Franken, Betrug, Flugzeugabsturz Umstände des Todes von Unister-Chef Wagner sind mysteriös

Der Fall ist rätselhaft - und klingt nach einem Wirtschaftskrimi: Selfmade-Millionär und Gründer des Internetunternehmens Unister, Thomas Wagner, stürzt mit einer Privatmaschine in Slowenien ab. An Bord 10.000 Franken Bargeld und Dokumente, die besagen, dass der 38-Jährige Opfer eines Betruges ist. Kurz darauf meldet die Holding Insolvenz an, ebenso das Tochterunternehmen Urlaubstours.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.