Wirtschaft

IWF-Jahrestagung in Washington Weidmann warnt vor neuen Risiken für die Weltwirtschaft

Am Freitag beginnt in Washington die Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank. Die Finanzminister und Notenbankchefs aus den 188 Mitgliedsländern - darunter auch Finanzminister Wolfgang Schäuble und Bundesbankchef Jens Weidmann - beraten, wie sich die Weltwirtschaft in Zukunft entwickeln wird. Die Teilnehmer werden über einiges zu diskutieren haben, denn die globale Wirtschaftsstimmung kühlt sich ab.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos