Wirtschaft

Uniper-Chef Schäfer zum Börsengang "Wir stehen nicht auf einem Bein"

Die Aktien der Eon-Kraftwerkstochter Uniper sind bei 10,01 Euro erstmals auf den Kurszetteln der Börse erschienen. Im Interview mit n-tv sprich Uniper-Chef Klaus Schäfer über den Gang aufs Parkett, die Zukunft des Unternehmens und Strompreise.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.