Wirtschaft

Uniper-Chef Schäfer zum Börsengang "Wir stehen nicht auf einem Bein"

Die Aktien der Eon-Kraftwerkstochter Uniper sind bei 10,01 Euro erstmals auf den Kurszetteln der Börse erschienen. Im Interview mit n-tv sprich Uniper-Chef Klaus Schäfer über den Gang aufs Parkett, die Zukunft des Unternehmens und Strompreise.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos