Wirtschaft

Um weitere 0,25 Punkte Yellen hebt zum Abschied den Leitzins an

Gegen Ende ihrer Amtszeit erhöht US-Notenbank-Chefin Janet Yellen noch einmal die Zinsen: um einen Viertelpunkt auf eine Spanne von 1,25 bis 1,5 Prozent. Es ist bereits die dritte Anhebung in diesem Jahr. Yellen hat viele Erfolge vorzuweisen. Aber nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump übernimmt ab Februar 2018 Jerome Powell.
Videos meistgesehen
Telebörse Sendungen
Alle Videos