Spenderzahlen sinken weiter: Deutschland importiert Organe aus dem Ausland

15.01.18 18:21 Uhr – 01:28 min

Stirbt ein Mensch, sind nicht immer und nicht sofort all seine Organe tot. Doch andersrum ist im lebenden Menschen beinahe jedes Organ überlebenswichtig. Transplantationen sind daher ein vitaler Bestandteil der modernen Medizin, der jedoch auf Spenden angewiesen ist. Im Jahr 2017 sinkt in Deutschland deren Anzahl einmal mehr - auf einen dramatischen Tiefststand.

Videos meistgesehen
Weitere Videos