Wissen

Aufgetaut aus ewigem Eis Forscher wecken 24.000 Jahre alte Lebewesen auf

Wissenschaftler entdecken im sibirischen Permafrostboden 24.000 Jahre alte Rädertierchen. Nach dem Auftauen beginnen sich die mikroskopisch kleinen Mehrzeller zu teilen. Eine Sensation. Wie die Organismen diesen langen Kälteschlaf überstanden haben, stellt die Forscher vor ein Rätsel.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.