Fataler Irrtum Gute Aids-Medikamente machen junge Menschen leichtsinnig

"Es gibt keinen Grund zur Entwarnung": Das ist die Botschaft des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember. Zwar gibt es in Deutschland nach drei Jahrzehnten Aids-Prävention deutliche Fortschritte. Aber gerade junge Menschen vertrauen auf die inzwischen recht guten Medikamente und schützen sich nicht mehr vor HIV.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen