Wissen

Ganze Ökosysteme werden vernichtet Menschen übernutzen die Erde

Der Raubbau an der Erde und der ökologische Fußabdruck, den die Menschen hinterlassen, haben dramatische Folgen: Umweltkatastrophen, Dürre und Artenschwund sind menschengemacht. Der WWF geht davon aus, dass die Menschen 50 Prozent mehr an Ressourcen verbrauchen, als ihnen die Erde eigentlich zur Verfügung stellt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.