Wissen

Am virtuellen Abgrund VR-Brillen können bei Angststörungen helfen

Um etwa Höhenangst oder die Panik vor Spinnen zu bekämpfen, greift die Universität Regensburg zu außergewöhnlichen Mitteln. Mit Hilfe von VR-Brillen stellen sich die Patienten ihren Phobien - häufig mit Erfolg. Auch Demenzkranke können von der Technologie profitieren.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.