Panorama

Dunkle Familien-Geheimnisse Babysitter enthüllen online Horror-Storys

imago93010746h.jpg

Babysitter können durchaus auf dunkle Geheimnisse stoßen.

(Foto: imago images / Panthermedia)

Eltern sind auf Babysitter angewiesen, wenn sie ohne ihre Kinder ausgehen wollen. Nun enthüllen einige auf der Plattform Reddit, welche verstörenden Dinge sie entdeckten, als sie mit den Kindern alleine waren. Die Bandbreite der Geheimnisse reicht von Nazi-Utensilien bis zu Seitensprüngen.

Babysitter haben auf der Online-Plattform Reddit Geheimnisse ihre Auftraggeber enthüllt und damit für viel Aufsehen gesorgt. Die Geheimnisse der Familien reichen dabei von einem Schrank voller Nazi-Utensilien bis zu großen Drogenfunden, wie ein Bericht der "Daily Mail" offenbart.

Eine Babysitterin aus Lousiana in den USA berichtet beispielsweise, dass sie bei einer Familie mit rassistischen Ansichten gearbeitet und aus Neugier einen verschlossenen Schrank im Keller geöffnet habe. "Dort habe ich dann allerhand Nazi-Dinge gefunden", beschreibt sie auf der Website. Danach habe sie beispielsweise mit den Kindern über ihr Menschenbild gesprochen und bemerkt, dass auch die Kleinen dementsprechend erzogen werden. "Ich konnte so nicht weiterarbeiten, kündigte und machte woanders weiter", erklärt die Userin.

Koks statt Spielzeug gefunden

Eine andere Frau beschreibt, wie sie für die Kinder nach einem bestimmten Spielzeug suchte und dann etwas ganz anderes fand: In einer Schublade entdeckte sie ein weißes Päckchen, das wie Zucker aussah - allerdings handelte es sich offenbar um Kokain. Zuvor hatte sie bei der Suche nach dem Spielzeug schon eine große Menge Bargeld gefunden und sich darüber gewundert, wie viel Geld in dem Haushalt herumlag.

Außerdem erklärte eine Reddit-Nutzerin, dass ihr ein Kind über häusliche Gewalt berichtete, in dem es "mein Vater schlägt meine Mutter manchmal" sagte. Die Babysitterin, die damals noch High-School-Schülerin war, erzählte dies wiederum ihrer eigenen Mutter. Diese meldete den Vorfall sofort der örtlichen Polizei.

Manche Geschichten bringen die Babysitter in einen Zwiespalt. Eine Frau berichtet auf der Plattform davon, wie sie die Mutter halbnackt und in Flagranti mit einem Mann, der nicht der Familienvater war, beim Sex erwischte. Die Frau bemerkte das und bestach sie mit 400 Dollar Schweigegeld. Die Babysitterin verriet, dass sie niemals ein Wort über den Seitensprung der Frau offenbarte.

Quelle: n-tv.de, sgu

Mehr zum Thema