Panorama

Fünf Menschen verletzt Oldtimer-Fahrer stirbt bei Frontalcrash

122604605.jpg

Ein historischer Mercedes 190 SL war mit einem viersitzigen Smart kollidiert.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Umstände sind noch ungeklärt, die Folgen verheerend. Bei einem Unfall auf einer Landstraße in Baden-Württemberg sind mehrere Menschen verletzt worden. Der Fahrer eines Mercedes-Oldtimers kommt dabei ums Leben.

Im Kreis Sigmaringen in Baden-Württemberg ist der Fahrer eines Oldtimers bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das teilte das Polizeipräsidium Konstanz mit. Der 67-Jährige kam mit seinem Mercedes 190 SL aus noch ungeklärten Gründen am Dienstagnachmittag zwischen Denkingen und Pfullendorf in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn.

Sein Fahrzeug prallte frontal mit einem entgegenkommenden Smart zusammen. Durch die Wucht der Kollision erlitt der Mercedes-Fahrer tödliche Verletzungen, seine 59-jährige Beifahrerin wurde lebensgefährlich verletzt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

In dem entgegenkommenden Pkw wurden der 35-jährige Fahrer sowie die auf dem Rücksitz sitzenden Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren schwer verletzt. Seine 34-Jährige Beifahrerin erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Zwei Rettungshubschrauber, sowie ein Großaufgebot von Rettungskräften waren im Einsatz. Die Landstraße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: ntv.de, vck