Politik

Ex-Präsident beim Kirchentag? Obama zieht's wohl erneut nach Berlin

85063215.jpg

Barack Obama war als US-Präsident sechsmal in Berlin zu Besuch.

(Foto: picture alliance / dpa)

Gleich sechsmal besucht Barack Obama als US-Präsident Deutschland. Sein erster Trip nach Berlin nach dem Ende seiner Amtszeit scheint ebenfalls festzustehen. Einem Bericht zufolge ist es schon nächsten Monat soweit.

Der frühere US-Präsident Barack Obama reist nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" zum Evangelischen Kirchentag nach Deutschland. Obama werde bei der Abschlussveranstaltung in Berlin anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 reden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Kirchenkreise.

Der Sprecher der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wollte die Angaben demnach zunächst nicht bestätigen, verwies aber auf eine Pressekonferenz am Dienstag, bei der der Kirchentag und die EKD "Prominente in Berlin und Wittenberg" vorstellen wollen. Der Evangelische Kirchentag findet vom 24. bis 28. Mai parallel in Wittenberg und Berlin statt.

Obama war zuletzt Mitte November nach Berlin gereist. Es war der sechste Deutschland-Besuch während seiner Amtszeit als US-Präsident. 2008 war er in der Hauptstadt bereits als Präsidentschaftskandidat von zehntausenden Menschen an der Siegessäule euphorisch gefeiert worden.

Quelle: n-tv.de, chr/AFP

Mehr zum Thema