Berlin

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Berlin

237771332.jpg
14.04.2021 15:06

Berlin greift durch Verfassungsschutz beobachtet Corona-Proteste

Unter die Teilnehmer der Corona-Proteste mischen sich seit Monaten nach Einschätzung der Berliner Behörden auch "Reichsbürger" und Rechtsradikale. Eine dritte Gruppe ist mit bisherigen Rastern nicht zu erfassen. Sie alle aber eint die Herabsetzung des Staatswesens. Nun schauen die Verfassungsschützer genauer hin - zum Unmut der AfD.

222844364 (1).jpg
13.04.2021 21:23

Opfer noch immer gelähmt Vier Jahre Gefängnis für Ku'damm-Raser

Weil er seine Beifahrerin beeindrucken will, rast ein Mann in Berlin mit bis zu 132 Kilometern pro Stunde über den Ku'damm - und verletzt bei einem Unfall im Sommer 2020 eine Mutter und ihre Tochter schwer. Nun wird der 29-Jährige für seine Tat verurteilt.

e28ee079ffca0b7e1740c5f1dd87d2a8.jpg
13.04.2021 18:47

Schlimm sind nicht die Toten Rechtsmediziner hat Jazz im Blut

Rund 3000 Leichen hat der Kieler Rechtsmediziner Claas Buschmann bereits obduziert. Auf seinem Tisch liegen die Opfer von Mord und Totschlag, auch die Opfer des Anschlags von Berliner Breitscheidplatz untersuchte er. Umso wichtiger sind ihm privat das Schreiben und die Musik.

imago0101706172h.jpg
13.04.2021 16:18

Theater und Kinos öffnen Norden startet Kultur-Modellprojekt

Nach einem ersten Pilotprojekt in Berlin im März öffnen nun in Schleswig-Holstein einige Kultureinrichtungen ihre Türen. Insgesamt 13 Theater und Lichtspielhäuser sollen bei Einhaltung der Corona-Maßnahmen ab Montag wieder Publikum empfangen können.

imago0113613459h.jpg
13.04.2021 15:33

Nach RKI-Empfehlung Berlin gewährt Geimpften mehr Freiheiten

Ohne negativen Corona-Test einkaufen oder zum Friseur: Wer in Berlin gegen das Coronavirus geimpft worden ist, soll künftig 15 Tage nach der zweiten Impfdosis wieder etwas mehr Freiheiten bekommen. Zugleich verlängert der Berliner Senat den Lockdown.

imago1002039483h.jpg
12.04.2021 06:40

"Collinas Erben" beschwichtigen FC Bayern hätte sich nur selbst helfen können

In München gibt es nach dem Spiel des FC Bayern gegen Union Berlin einige Diskussionen über den Einwurf, aus dem das Ausgleichstor für die Gäste zum 1:1 resultiert. Derweil hat der Unparteiische in der Partie zwischen Hertha BSC und Borussia Mönchengladbach gleich mehrere heikle Entscheidungen zu treffen. Von Alex Feuerherdt