Politik

FDP scheitert im Bundestag Winterzeit bleibt erhalten

Der halbjährliche Wechsel zwischen Sommerzeit und Winterzeit bleibt den Bundesbürgern erhalten.

Ein parlamentarischer Antrag der FDP, die Umstellung der Uhren abzuschaffen und die Sommerzeit zwölf Monate im Jahr gelten zu lassen, wurde im Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD abgelehnt.

Die Freidemokraten hatten beklagt, die Zeitumstellung im März und Oktober bedeute einen Mehraufwand für Unternehmen, Verwaltungen und Privathaushalte.

Quelle: n-tv.de