Regionalnachrichten

Baden-Württemberg 80-Jähriger Fahrradfahrer wird von Zug erfasst und stirbt

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

(Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Offenburg (dpa/lsw) - Ein 80 Jahre alter Radfahrer ist in Lautenbach im Ortenaukreis von einem Regionalzug erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der Senior am Dienstagnachmittag mit seinem Fahrrad einen für Fußgänger vorgesehenen unbeschrankten Bahnübergang. Der Fahrer des Zuges gab noch ein Warnsignal ab - aber der 80-Jährige konnte darauf nicht mehr rechtzeitig reagieren und wurde von dem Regionalzug erfasst. Zur genauen Unfallrekonstruktion wurde von der Staatsanwaltschaft Offenburg ein Gutachter beauftragt. Während der Unfallaufnahme waren die B28 sowie die Bahnstrecke komplett gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen