Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Brand im Erdgeschoss: Mehrfamilienhaus in Münsingen geräumt

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Münsingen (dpa/lsw) - Wegen eines Brandes ist ein Mehrfamilienhaus in Münsingen (Landkreis Reutlingen) evakuiert worden. Die Bewohner des Zwölf-Parteien-Hauses blieben unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Wie viele Menschen in Sicherheit gebracht wurden, war zunächst nicht bekannt. Das Feuer war am frühen Dienstagmorgen in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, stand insbesondere der Balkon in Flammen.

Die 35 Einsatzkräfte löschten das Feuer. Die Brandwohnung war nicht mehr bewohnbar. Die zwei betroffenen Bewohner kamen bei Bekannten unter. Die Ermittler schätzen den entstandenen Schaden auf etwa 100.000 Euro. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210713-99-360238/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen