Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Dramatikerin Salzmann bekommt Hermann-Hesse-Literaturpreis

Sasha Marianna Salzmann sitzt im Foyer der Freien Akademie der Künste in Hamburg.

(Foto: Georg Wendt/dpa/Archivbild)

Karlsruhe (dpa/lsw) - Für ihr Buch "Im Menschen muss alles herrlich sein" erhält die Dramatikerin Sasha Marianna Salzmann den Hermann-Hesse-Literaturpreis 2022. Der Roman beschäftige sich einfühlsam und eindringlich mit Geschichten von Müttern und fremd gewordenen Töchtern aus der Ukraine, wie die Stiftung Hermann-Hesse-Literaturpreis mit Sitz in Karlsruhe am Mittwoch weiter mitteilte. Das 2021 erschienene Werk bekomme damit eine ganz eigene Aktualität. Die Auszeichnung ist mit rund 15.000 Euro dotiert.

Der Hermann-Hesse-Förderpreis und damit rund 5000 Euro geht an den Schriftsteller und Übersetzer Steven Uhly für den Roman "Die Summe des Ganzen". Die Auszeichnungen werden am 4. November in Karlsruhe verliehen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen