Regionalnachrichten

Baden-Württemberg SC Freiburg mit Flekken auch gegen Wolfsburg

Mark Flekken vom SC Freiburg. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild)

Freiburg (dpa/lsw) - Die Torhüter-Frage beim SC Freiburg ist vertagt. Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wird erneut Mark Flekken für den badischen Fußball-Bundesligisten auflaufen. Stammtorhüter Alexander Schwolow war Anfang dieser Woche zwar wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Er habe aber noch leichte Probleme, sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag. Deswegen habe das Trainerteam gemeinsam entschieden, dass "das Risiko zu groß ist".

Fehlen werden gegen Wolfsburg neben dem verletzten Nationalstürmer Luca Waldschmidt und dem gesperrten Vincenzo Grifo auch Jerome Gondorf und Philipp Lienhart. Gondorf ist an einem Infekt erkrankt. Der österreichische Nationalspieler Lienhart nutzt die Zwangspause aufgrund eines Muskelfaserrisses dazu, sich Platten aus der Schulter operieren zu lassen, die noch von einem Schlüsselbeinbruch 2016 in Madrid stammen.

Vor dem 14. Spieltag belegt Freiburg mit 22 Punkten Rang sechs. Mit einer Niederlage würden die Badener hinter Wolfsburg zurückfallen. Momentan sind die Niedersachsen mit zwei Punkten weniger Neunter.

Kader SC Freiburg

Spielplan SC Freiburg

Saison-Statistik SC Freiburg

Bundesliga-Tabelle

Newsticker