Regionalnachrichten

Bayern Freie Wähler nehmen CSU Landratsposten in Pfaffenhofen ab

Wahlbriefe. Foto: picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance/Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild)

Pfaffenhofen (dpa/lby) - Die Freien Wähler haben der CSU den Landratsposten im oberbayerischen Pfaffenhofen abgenommen. Der FW-Kandidat Albert Gürtner entschied die Stichwahl am Sonntag mit 51,5 Prozent für sich. CSU-Kandidat Martin Rohrmann kam auf 48,5 Prozent der Stimmen.

Die Beteiligung lag bei 60,2 Prozent, wie die Landkreisbehörde berichtete. Der bisherige CSU-Landrat Martin Wolf war nicht mehr angetreten.

Newsticker