Regionalnachrichten

Bayern Polizei rechnet nach Schreinerei-Brand mit Millionenschaden

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Seeon-Seebruck (dpa/lby) - Nach dem Brand einer Schreinerei im südlichen Oberbayern rechnet die Polizei mit einem Millionenschaden. Verletzt wurde bei dem Feuer in Seeon-Seebruck (Landkreis Traunstein) am Freitag ersten Erkenntnissen zufolge niemand, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar, Hinweise auf Brandstiftung hatten die Ermittler demnach nicht.

Das Feuer war den Angaben zufolge am Vormittag gemeldet worden. Die Löscharbeiten konnten laut Polizei am Abend weitgehend abgeschlossen werden. Die Feuerwehr blieb aber zunächst noch vor Ort.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen