Regionalnachrichten

Bayern Sturz einer Schalungswand: Bauarbeiter schwer verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild)

München (dpa/lby) - Auf einer Baustelle im Münchner Stadtteil Milbertshofen ist ein 55 Jahre alter Mann von einer umstürzenden Schalungswand schwer verletzt worden, wie die Münchner Feuerwehr am Samstag mitteilte. Demnach arbeitete der Mann im fünften Obergeschoss mit einer vier Meter hohen und 400 Kilogramm schweren Schalungswand. Die Wand stürzte beim Entfernen einzelner Elemente um und klemmte den Bauarbeiter ein. Seine Kollegen alarmierten sofort Rettungskräfte und Feuerwehr.

Noch bevor diese eintrafen, versuchten sie, die Wand anzuheben, um den 55-Jährigen zu befreien. Mithilfe eines Krans konnte der Mann aus dem Obergeschoss der Baustelle schonend nach unten transportiert werden, wie es hieß. Dort wurde er von einem Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt die genauen Umstände des Unfalls.

© dpa-infocom, dpa:211023-99-708726/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.