Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Ernst: Maskenpflicht an Oberschulen auch nach Ferien

Britta Ernst (SPD) spricht. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Potsdam (dpa/bb) - Zum Schutz vor Corona-Infektionen sollen Schüler und Lehrer an den weiterführenden Schulen Brandenburgs auch nach den Sommerferien noch Masken tragen. Das sagte Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) am Dienstag im Inforadio des RBB. "Ich bin für einen vorsichtigen Start ins neue Schuljahr", sagte Ernst. Deshalb werde es auch weiter eine Testpflicht geben. Grundschüler sollen jedoch noch vor den Sommerferien die Masken ablegen können. Darauf hatte sich das Kabinett in der vergangenen Woche verständigt.

Ernst kündigte an, dass im nächsten Schuljahr auch Lernrückstände aufgeholt werden sollen. "Deshalb hat der Präsenzunterricht absolute Priorität", sagte sie. Künftig solle bei den älteren Schülerinnen und Schülern das Distanzlernen aber eine größere Rolle spielen.

© dpa-infocom, dpa:210615-99-996457/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.