Regionalnachrichten

Berlin & Brandenburg Regnerischer Start in die Woche für Berlin und Brandenburg

Ein gelb gefärbtes Blatt einer Birke klebt an der vom Regen nassen Scheibe eines Pkw. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild)

Berlin/Potsdam (dpa/bb) - Nach einem regnerischen Start in die neue Woche ändert sich die Wetterlage in Berlin und Brandenburg in den kommenden Tagen kaum. Der Dienstag soll besonders in Oder- und Neißenähe mit Regen beginnen. Im weiteren Tagesverlauf sollte es sich jedoch bessern und heiter und trocken werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen bei voraussichtlich sechs Grad. Für den Mittwoch kündigen die Meteorologen dann wieder zeitweise Regen oder Schneeregen an. Zudem hängen dichte Wolken über Berlin und Brandenburg. Die Temperaturen klettern auf fünf Grad. Am Donnerstag bleibt es weiterhin stark bewölkt. Laut DWD soll es erneut Niederschlag geben.

DWD-Wetter für Berlin und Brandenburg

Newsticker