Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Auto kommt von A20 ab und überschlägt: Vier Leute verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild)

Mönkhagen (dpa/lno) - Auf der Autobahn 20 bei Mönkhagen (Kreis Stormarn) hat sich am Samstag ein Auto überschlagen, wodurch alle vier Insassen des Wagens verletzt wurden. Der 34 Jahre alte Fahrer verletzte sich schwer, ein weiterer Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin am Nachmittag sagte. Beide wurden mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus gebracht. Ebenfalls verletzt wurden ein 47-Jähriger und die 26 Jahre alte Beifahrerin.

Ersten Erkenntnissen zufolge kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend. Wie genau es dazu kam war zunächst unklar, möglicherweise seien andere Autos beteiligt gewesen, hieß es. Zu einer Kollision sei es allerdings nicht gekommen. Die A20 war in Fahrtrichtung Bad Segeberg zeitweise gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:211023-99-708449/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.