Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Durch Sturm beschädigter Halunder Jet fällt bis Montag aus

Helgolandfähre

(Foto: Bodo Marks/dpa/Archivbild)

Helgoland (dpa/lno) - Der beschädigte Halunder Jet wird noch bis einschließlich Montag nicht zwischen Helgoland und Hamburg verkehren. Derzeit werde jedoch noch geprüft, wie groß die Schäden an dem Katamaran sind, teilte eine Sprecherin von FRS Helgoline am Samstag mit.

Der Katamaran war am Freitagabend bei Sturm gegen die Kaimauer im Hafen von Helgoland gedrückt worden. Verletzt worden war bei dem Vorfall niemand. Genaue Angaben zu den Schäden lagen zunächst noch nicht vor, allerdings müssten mehrere Fenster ausgetauscht werden, sagte die Sprecherin. Gutachter vor Ort sollen am Samstag das gesamte Ausmaß der Schäden feststellen.

Aufgrund des anhaltenden stürmischen Wetters auf der Insel werde der Katamaran frühestens am Sonntag ans Festland gebracht werden können. Auf der Webseite des Halunder Jets können Reisende sich über Ausweichmöglichkeiten auf andere Schiffe, Rückerstattungen und das weitere Vorgehen informieren.

Webseite des Halunder Jets mit weiteren Infos

Newsticker