Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Oberbürgermeister Kämpfer zufrieden mit kleiner Kieler Woche

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Kiel (dpa/lno) - Die Veranstalter haben eine positive Bilanz der wegen der Corona-Pandemie deutlich kleineren Kieler Woche gezogen. "Es war eine tolle Kieler Woche - im Rahmen dessen, was möglich war", sagte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) am Sonntag im Olympiazentrum Kiel-Schilksee. "Nächstes Jahr starten wir wieder richtig durch, wenn es die 140. ist."

Am Abend sollte die Veranstaltung mit dem traditionellen Feuerwerk über der Förde zu Ende gehen. Bei oft gutem Wetter hatten rund 80.000 Menschen das Areal am Olympiastützpunkt besucht. An den Regatten nahmen fast 3000 Segler aus 25 Nationen in mehr als 900 Jollen und Booten teil. Unter normalen Bedingungen hatte das Sommerfest 2019 mehr als 3,5 Millionen Besucher aus gut 70 Ländern angelockt.

© dpa-infocom, dpa:210912-99-189827/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.