Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Raserei im Kreis Plön wird für Autofahrer teuer

Eine Polizeikelle wird in die Höhe gehalten. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Wittmoldt (dpa/lno) - Die Polizei hat im Kreis Plön einen Autofahrer in einer 80er Zone bei Tempo 163 erwischt. Der Fahrer müsse nach der Kontrolle an der Bundesstraße 76 bei Wittmoldt nun mit einem Fahrverbot von drei Monaten, einer Geldbuße von 1200 Euro und zwei Punkten in Flensburg rechnen, teilte die Polizei am Montag mit. Von den 580 Fahrzeugen, deren Geschwindigkeit die Polizei am Sonntagnachmittag innerhalb von drei Stunden gemessen hatte, waren den Angaben zufolge insgesamt 40 zu schnell.

Newsticker