Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Trainerwechsel in Nord-Staffel: Zapel übernimmt Lübeck

Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild

(Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - In der Nord-Staffel der Fußball-Regionalliga Nord hat es den ersten Trainerwechsel der Saison gegeben. Oliver Zapel übernimmt bei Phönix Lübeck mit sofortiger Wirkung den Posten als Chefcoach und löst Daniel Safadi ab, der seit 2018 im Amt war. Der 53-jährige Zapel war bis 2020 in der 3. Liga aktiv und trainierte die SG Sonnenhof-Großaspach, Fortuna Köln und den Nachwuchs von Werder Bremen. Seine größten Erfolge feierte er zwischen 2012 und 2016 beim SV Eichede.

Zapel unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei Phönix Lübeck. Das Team liegt in der Nord-Staffel derzeit auf Platz neun und muss im Frühjahr in der Abstiegsrunde spielen.

© dpa-infocom, dpa:220103-99-578321/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen