Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Unbekannte überfallen 79-Jährigen in seiner eigenen Wohnung

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv)

Hamburg (dpa/lno) - Zwei Männer haben einen 79 Jahre alten Mann in seiner eigenen Wohnung im Hamburger Stadtteil Hoheluft-West überfallen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei klingelten die Täter am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr an der Wohnungstür des Rentners. Nachdem dieser den Öffner für die Haustür betätigt hatte und bei leicht geöffneter Wohnungstür wartete, sollen die beiden Männer die Wohnungstür gewaltsam aufgedrückt haben und in die Wohnung eingedrungen sein, wie die Polizei mitteilte. Anschließend begaben sie sich laut den Angaben ins Wohnzimmer und stahlen dort Bargeld sowie eine Uhr. Anschließend flüchteten die beiden Täter.

Pressemitteilung

Newsticker