Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Weihnachtsmärkte im Norden mit Masken und 2G: Auch in Lübeck

Zwei Besucherinnen eines Weihnachtsmarktes stoßen mit Glühwein an. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild

(Foto: Christoph Schmidt/dpa/Symbolbild)

Die Vorfreude war groß, jetzt sie doch eher getrübt: Viele Weihnachtsmärkte öffnen wieder, aber die Corona-Vorschriften setzen dem Vergnügen Grenzen. Der Start steht kurz bevor.

Lübeck/Kiel (dpa/lno) - Trotz der rasant steigenden Corona-Zahlen laden viele Weihnachtsmärkte in Schleswig-Holstein in diesem Jahr wieder zu Glühwein, Leckereien und Begegnungen mit Freunden oder Kollegen ein. In Städten wie Lübeck, Kiel, Flensburg, Neumünster und Rendsburg geht es am Montag los, in Pinneberg öffnet das Weihnachtsdorf zwei Tage später. Das beliebte Weihnachtsdorf in Wanderup bei Flensburg wurde dagegen schon vor einiger Zeit wegen der Corona-Vorgaben abgesagt.

Den Rahmen setzt das Land: In geschlossene Räume auch auf den Weihnachtsmärkten dürfen demnach nur Geimpfte und von Covid-19 Genesene. Für Markt-Bereiche mit Gedränge empfiehlt die Regierung ebenfalls die 2G-Regel.

Lübeck, die selbst ernannte Weihnachtsstadt des Nordens, geht auf Nummer Sicher: Auf allen Märkten auf der Altstadtinsel gilt die 2G-Regel und zusätzlich eine Maskenpflicht. "Der Lübecker Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr unter ganz besonderen Vorzeichen statt", sagte der Geschäftsführer des Lübeck und Travemünde Marketing (LTM), Christian Martin Lukas, am Freitag.

Dazu gehört, dass die Märkte unter freiem Himmel eingezäunt und alle Besucher an den Eingängen von zusätzlichem Sicherheitspersonal kontrolliert werden. Es werde weniger Stände und auch keine Bühnen geben, so dass die Besucher mehr Platz hätten, erklärte Lukas.

Die Landeshauptstadt Kiel wiederum will die Märkte im Außenbereich frei zugänglich halten. Dafür verhängte sie eine Maskenpflicht. Die Stadt empfiehlt Corona-Tests vor dem Besuch. Private Ordnungsdienste sollen zur Einhaltung der Regeln auffordern. Neumünster dagegen hat für seinen Weihnachtsmarkt die 2G-Regel (Zugang nur für Geimpfte und Genesene) verhängt und darüber hinaus für die Innenstadt und das Designer Outlet Center wieder Maskenpflicht.

© dpa-infocom, dpa:211119-99-67026/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.