Regionalnachrichten

Hessen Linienbus im Taunus ausgebrannt

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Bad Schwalbach (dpa/lhe) - Ein nicht mit Passagiere besetzter Linienbus hat am Mittwochmorgen im Taunus Feuer gefangen. Der Fahrer habe während der Fahrt auf der Bundesstraße 417 in Höhe Hünstetten-Wallbach (Rheingau-Taunus-Kreis) Rauchentwicklung aus der Mitte des Busses beobachtet und das Gefährt dann vor einer Bushaltestelle abgestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Fahrer konnte den Bus vor dem Brand verlassen. Die Feuerwehr löschte das Feuer, die Bundesstraße blieb mehrere Stunden gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-467479/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.