Regionalnachrichten

Hessen Mehr als 850.000 Corona-Impfungen bislang in Arztpraxen

Eine Impfung wird in einer Arztpraxis durchgeführt. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa/Symbolbild

(Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa/Symbolbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - In hessischen Haus- und Facharztpraxen sind inzwischen mehr als 850.000 Mal Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden. Das teilte das Sozialministerium am Dienstag in Wiesbaden mit. Seit Anfang April wird neben den Impfzentren auch in Praxen geimpft. Um die Verteilung des Impfstoffes an die Ärzte kümmern sich die Apotheken. Das Sozialministerium veröffentlicht künftig regelmäßig eine Übersicht über die Impfungen bei hessischen Haus- und Fachärzten im Internet. Die Daten werden den Angaben zufolge jeden Dienstag aktualisiert. Nach Zahlen des Robert Koch-Instituts wurden in Hessen bis einschließlich Montag (24. Mai) insgesamt rund 3,35 Millionen Impfungen verabreicht.

© dpa-infocom, dpa:210525-99-734078/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.