Regionalnachrichten

Hessen Schüsse in Wetzlar: Mann stellt sich der Polizei

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Wetzlar (dpa/lhe) - Nachdem in Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis) in der Neustadt Zeugenaussagen zufolge Schüsse gefallen sind, hat sich der mutmaßliche Schütze der Polizei gestellt. Nach ersten Erkenntnissen seien vier Personen am Montag in Streit geraten, teilte die Polizei mit. Einer der Beteiligten habe mehrere Schüsse aus einer Waffe abgegeben. Ersten Angaben zufolge wurde niemand verletzt. Ein 39 Jahre alter Mann habe sich später der Polizei gestellt. Zum Tathergang und zum Motiv des mutmaßlichen Schützen machte die Polizei zunächst keine Angaben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Pressemitteilung

Newsticker