Regionalnachrichten

Hessen Sternfahrt von Fahrradaktivisten in Frankfurt

Für Klimawende und Verkehrsreformen protestieren Radfahrer auf der A-661. Foto: Boris Roessler/dpa

(Foto: Boris Roessler/dpa)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Mit einer Sternfahrt haben am Sonntag zahlreiche Fahrradaktivisten für mehr Klimaschutz und eine Mobilitätswende im Rhein-Main-Gebiet demonstriert. Ziel der Demonstration, an der laut Polizei etwa 3500 Menschen teilnahmen, war der Frankfurter Mainkai. Die Polizei hatte für die Radler vorübergehend Abschnitte der beiden Autobahnen 661 und 648 im Frankfurter Stadtgebiet gesperrt. Die Aktion verlief friedlich, von Zwischenfällen wurde zunächst nichts bekannt. Laut Polizei hielten sich die Teilnehmer der Sternfahrt "vorbildlich" an die coronabedingten Demonstrationsauflagen.

© dpa-infocom, dpa:210502-99-439811/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.